Hippolini®-Kurse

 

 

Was ist HIPPOLINI®?

Hippolini® ist ein reitpädagogisches Lehr-Konzept. Vermittlung der reiterlich korrekten Einwirkung vorerst vom Boden aus und die Vermittlung der mitschwingenden Balance auf dem Rücken des Tieres - vorerst ohne Zügel. Die Lernenden sind dabei stets im Team unterwegs und das Tier ist respektvoll geachteter Teil des Teams.

 

Fachlich, menschlich und tierisch gut!


Ein Hippolini-Kurs wird in der Regel in Gruppen von 6-8 Lernenden durchlaufen, die dabei mit pädagogisch durchdachten Spielen, reichhaltig Bewegung und sozialem Miteinander eine solide Basis erlangen:

  • ein ausbalancierter Sitz,

  • ein einfühlsamer und durchsetzungsfähiger Umgang mit dem Tier

  • ein altersgerechtes Wissen von der Pflege über die Haltung bis zu Freizeitgestaltung und Sport

 

Zwei gut ausgebildete Schulpferde/-ponys, die untereinander und mit der Größe der Lernenden harmonieren, kommen in einem Kurs zum Einsatz.

 

Mehr Infos zu Hippolini finden sie unter www.hippolini.net

 

 

 

 

Hippolini Mini Club ab 4 Jahren

Pferde tun Kindern gut und sind - fachlich richtig betreut - auf vielsichtige Weise förderlich für die geistige und motorische Entwicklung im Kindesalter. 

 

Mit dem Hippolini Mini-Club bieten wir Ihrem Kind ein betreutes spielerisches Pony- Lern- und Erfahrungsfeld von hoher Qualität an. Wir ermöglichen mit ausgebildeten Ponys den Kindern den ersten spielerischen Kontakt mit dem Pony. Dazu bieten wir viel Raum für das Bedürfnis des Getragenwerdens, des Freispiels und der ganzheitlich-sinnlichen Förderung am und auf dem Pony. Neben dem Reiten und Führen stehen den Kindern Spielmaterialen rund um die Pferdewelt zur Verfügung um zu entspannen, verarbeiten und geniessen.

 

Der Mini Club bereitet gleichzeitig auf die Hippolini Kurse vor. Diese finden im Grundschulalter statt und sind gezielt dem Reiteinstieg und der Verfeinerung des reiterlichen Könnens gewidmet.

Der Mini-Club ist ein fortlaufendes Gruppenangebot und kann selbstverständlich mehrfach durchlaufen werden.

Hippolini I

 

Das Team Pony, Reitkind und Führkind erlernen sich die Gangarten Schritt und Trab, die Balance und eine einfühlsame und durchsetzungsfähige Einwirkung auf das Pony.  Zur Förderung des Gefühls und des Gleichgewichts reiten die Kinder ohne Sattel.

 

Hippolini II

 

Im Hippolini II Kurs werden die Aufgaben schon anspruchsvoller. Die Übungen bleiben spielerisch, wie es der Grundsatz des Hippolini-Konzeptes ist. Das Team Pony, Reitkind und Führkind bewegt sich jetzt in allen drei Grundgangarten – Schritt, Trab und Galopp und auch schon über Stangen und kleine Hindernisse. Da die Kinder nun auch in schnelleren Gangarten unterwegs sind, benutzen wir zur Sicherheit einen Volitgiergurt zum Festhalten.

 

Hippolini III

Im Hippolini III wird nun mit Sattel und Trense geritten. Die Kinder werden altersgerecht – ganz im Sinne des Grundsatzes des Hippolini-Konzeptes – und in kleinen Schritten im Team Pony, Reitkind und Führkind an das freie, selbstständige Reiten herangeführt.

                          

                                          

 

 

 

                                                                                                                                                      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle:// www.hippolini.org

Quelle:// www.youtube.com Hippolini Verband

© 2016 by Stall Ables`s Ponyherde.

  • c-facebook